Datenschutzerklärung

Die Stadt Antwerpen legt bei der Verarbeitung von Daten über die Nutzung der Webseite www.museumplantinmoretus.be großen Wert auf Datenschutz.

Diese Webseite wird von der Stadt Antwerpen mit Sitz auf dem Grote Markt 1, 2000 Antwerpen verwaltet.

Die von Ihnen mitgeteilten und von Ihnen erhaltenen Daten werden von der Stadt Antwerpen unter Aufsicht der städtischen, für den Datenschutz zuständigen Sachverständigen Frau Anne Baré bearbeitet. Wenden Sie sich mit allen Fragen und/oder Anmerkungen an die oben erwähnte Adresse, unter der Nummer 03 22 11 333 an das städtische Kontaktcenter (an jedem Werktag von 9 bis 17 Uhr) oder per E-Mail an informatieveiligheid@stad.antwerpen.be.

Über die Datenschutzerklärung

Die Stadt Antwerpen findet es sehr wichtig, dass Sie jederzeit und überall ihre Dienste in Anspruch nehmen können. Die Stadt Antwerpen will auch an interaktiven Diensten und auf Sie zugeschnittenen Diensten arbeiten. Um das tun zu können, wollen wir bestimmte persönliche Daten sammeln und verwenden.

Die Stadt Antwerpen legt dabei großen Wert auf den Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer persönlichen Daten. Deshalb möchten wir Ihnen durch diese Datenschutzerklärung so transparent wie möglich erklären, welche Ihrer persönlichen Daten wir sammeln können, warum wir diese sammeln wollen und wie wir diese verwenden und damit umgehen wollen.

Diese Datenschutzerklärung gilt für alle städtischen Dienste.

Die Stadt Antwerpen mit Sitz auf dem Grote Markt 1, 2000 Antwerpen ist für diese Datenschutzerklärung verantwortlich. In dieser Erklärung wir auf die 'Stadt Antwerpen' auch in Form von 'wir' verwiesen.

Persönliche Daten, die wir sammeln

Warom sammelt die Stadt Antwerpen ihre persönlichen Daten?

Die Stadt Antwerpen sammelt persönliche Daten, um ihren Nutzern bessere Dienstleistungen liefern zu können. Wir finden es wichtig, unseren Nutzern jederzeit und überall die richtigen Inhalte anbieten zu können. Deshalb wollen wir unsere Nutzer anhand einiger persönlicher Daten besser kennenlernen, damit wir unsere Dienstleistungen dort, wo es möglich ist, auf die Bedürfnisse unserer Nutzer abstimmen können. Außerdem können wir anhand dieser persönlichen Daten auch Kontakt mit Ihnen aufnehmen.

Auf welche Weise sammelt die Stadt Antwerpen ihre persönlichen Daten?

Persönliche Daten, die Sie uns mitteilen
Um bestimmte Dienste der Stadt Antwerpen nutzen zu können, müssen Sie einen Account anlegen. Wenn Sie das tun, bitten wir Sie um einige persönliche Daten wie Ihre E-Mailadesse, Ihren Namen, Ihr Geburtsdatum, Ihr Geschlecht und Ihre Postleitzahl. Diese Daten werden in Ihrem A-Profil gespeichert. Nach der Registrierung können wir Sie auch um zusätzliche Informationen bitten, die uns dabei helfen können, noch mehr auf Sie zugeschnittene Dienste zu liefern.

Auch wenn Sie sich beispielsweise zu einer besonderen Aktion oder einem Angebot anmelden oder an einem Wettbewerb teilnehmen, werden Sie gebeten, bestimmte persönliche Daten mitzuteilen.

Außerdem werden wir Ihre persönlichen Daten sammeln, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, beispielsweise wenn Sie uns eine E-Mail mit Fragen, Beurteilungen oder Klagen in Bezug auf unsere Dienste schicken oder eine Veranstaltung besuchen.

Persönliche Daten, die wir auf der Grundlage Ihrer Nutzung der Online-Dienste der Stadt Antwerpen sammeln.
Wir sammeln Daten über die Online-Dienste, die Sie nutzen, und über die Art und Weise, wie Sie diese nutzen, wenn Sie sich beispielsweise ein Video auf unserer Webseite ansehen. Auf diese Weise können wir die Online-Dienste Ihren Bedürfnissen und Interessen entsprechend anpassen und besser verstehen, wie unsere Dienste genutzt werden.

Genauer gesagt handelt es sich dabei um:
*Loggdatei-Daten wie eine IP-Adresse, geöffnete Seiten, Mausklicks, Datum und Zeit Ihrer Anfrage, Ihren Browser, usw. Diese Daten ermöglichen es uns, Sie zu erkennen, und können uns sagen, wie Sie unsere Dienste nutzen: beispielsweise welche Artikel, Tonfragmente oder Videos Sie gelesen, sich angehört oder angeschaut haben, und ob Sie diese ganz bis zu Ende gelesen, sich angehört oder angeschaut haben.
*Gerätedaten wie die IP-Adresse, die Marke, den Typ und das Steuerungssystem Ihres Geräts, usw. Insofern das nützlich für die Lieferung eines relevanten Dienstes sein sollte, können wir dadurch in gewisser Weise auch ungefähr Ihren Standort ableiten.

Die Stadt Antwerpen verwendet zu diesem Zweck u. a. Cookies und andere ähnliche Technologien.

Außerdem können wir die persönlichen Daten, die wir sammeln, auch mit Informationen aus anderen zuverlässigen Quellen von sowohl Online-, als auch Offline-Lieferanten ergänzen. Die Stadt Antwerpen wird das nur tun, wenn diese Daten von der dritten Partei auf eine rechtmäßige Weise gesammelt wurden und sie diese Daten auch rechtmäßig mit uns teilen kann. Falls nötig wird die Stadt Antwerpen Sie auch um Ihre explizite Zustimmung für die Verwendung dieser Daten bitten.

Andere Quellen
Die Online-Dienste sind eine dynamische und innovative Umgebung. Das bedeutet auch, dass wir kontinuierlich auf der Suche nach besseren, auf Sie zugeschnittenen Dienstleistungen sind. Das kann auch beinhalten, dass es neue Anwendungen gibt, bei denen wir Ihre Daten auf eine andere Weise sammeln und/oder verwenden wollen. Wir werden das in dieser Datenschutzerklärung immer so transparent wie möglich mitteilen.

Wozu verwenden Wir die gesammelten persönlichen Daten?

Um die Dienste der Stadt Antwerpen liefern zu können
Wir verwenden die persönlichen Daten im Allgemeinen für die Lieferung von Dienstleistungen und die Instandhaltung der Dienste. So können wir Sie beispielsweise über Änderungen oder geplante Wartungsarbeiten an den Online-Diensten informieren, oder Ihre Anmerkungen über unsere Dienste auf die richtige Weise bearbeiten.

Um Sie als Nutzer der Stadt Antwerpen erkennen zu können
Wenn Sie die Online-Dienste über Ihr A-Profil nutzen, wenden wir die Technologie an, die Sie als registrierten Nutzer erkennt und Ihnen sofort Zugang zu dem entsprechenden Dienst gewährt. Dadurch brauchen Sie nicht jedes Mal erneut Ihre Einloggdaten eingeben, wenn Sie den (die) entsprechenden Online-Dienst(e) besuchen oder sich an interaktiven Funktionen der Online-Dienste wie beispielsweise Wettbewerben beteiligen möchten.

Um die Dienste der Stadt Antwerpen analysieren und verbessern zu können
Wir verwenden die persönlichen Daten, um zu verstehen, welche Dienste und Inhalte für unsere Nutzer interessant und brauchbar sind. Wenn wir wissen, was Sie als Nutzer lesen, sich anhören oder ansehen, oder was Sie nutzen, können wir unseren Programmierern und Entwicklern die nötigen Hinweise geben, um unser Angebot zu verbessern und relevanter zu gestalten. Wir können Sie in diesem Zusammenhang auch dazu einladen, an einer Umfrage teilzunehmen. Auf diese Weise können wir unsere Dienstleistungen und Inhalte kontinuierlich verbessern und neue Dienste entwickeln, um unser Angebot für unsere Nutzer so relevant wie möglich zu gestalten und zu erhalten.

Um die Online-Dienste und –Anzeigen personalisieren zu können
Die Stadt Antwerpen strebt danach, die Online-Dienste für jeden Nutzer so relevant wie möglich zu gestalten. Durch die Verwendung von Daten, aus denen die vermutlichen Interessen der Nutzer hervorgehen, kann die Stadt Antwerpen an personalisierteren Dienstleistungen arbeiten. Auf diese Weise kann die Stadt Antwerpen Ihnen beispielsweise Inhalte empfehlen, die zu Ihrem Profil passen.

Um Sie über das Angebot an Produkten und Dienstleistungen der Stadt Antwerpen auf dem Laufenden zu halten
Die Stadt Antwerpen kann Kontaktdaten und andere gesammelte Daten auch dazu verwenden, Sie über Neuigkeiten, zukünftige Aktionen oder Veranstaltungen, Angebote, neue Dienste usw. zu informieren. Wir werden das nur tun, wenn Sie uns Ihre Zustimmung dazu gegeben haben. Sie können der Stadt Antwerpen auch mitteilen, dass Sie es nicht länger wünschen, dass die Stadt Antwerpen Sie diesbezüglich kontaktiert. Sie können das jederzeit über den „Abmeldelink”, der sich unten auf jeder elektronischen Mitteilung befindet, oder auf Ihrer persönlichen Profilseite tun.

Um Missbrauch und Betrug zu verhindern und aufzuspüren
Wir können Daten - sowohl im Interesse der Stadt Antwerpen, als auch im Interesse unserer Nutzer - auch dazu verwenden, illegale oder vermutlich illegale Praktiken - wie Betrug (beispielsweise mit Zahlungsmitteln) - bei der Anwendung unserer allgemeinen Nutzungsbestimmungen zu verhindern, aufzuspüren und zu untersuchen.

Werden ihre Daten an dritte Parteien weitergeleitet?

Wir werden Ihre persönlichen Daten nicht an dritte Parteien weiterleiten, verkaufen, usw., es sei denn, Sie haben uns dazu Ihre Zustimmung gegeben oder wir sind juristisch dazu verpflichtet.

In bestimmten Fällen werden bestimmte Dritte jedoch Zugang zu den Daten erhalten, die über Sie gesammelt wurden:

Lieferanten der Stadt Antwerpen
Bei der Lieferung unserer Dienste berufen wir uns auf einige unabhängige Unternehmen oder Dienstleister wie beispielsweise bei der Lieferung einiger Infrastruktur- oder IT-Dienste, der Durchführung von Zahlungstransaktionen über unsere Dienste, der Durchführung von Umfragen usw.

Es ist möglich, dass derartige Unternehmen im Rahmen ihres Auftrags für die Stadt Antwerpen Zugang zu bestimmten Daten und Informationen erhalten. Die Stadt Antwerpen lässt das nur in dem Maß zu, in dem es für die Durchführung des entsprechenden Auftrags notwendig ist und diese Unternehmen die notwendigen Garantien hinsichtlich des Zugangs zu den Daten und Informationen und deren eventueller Verwendung bieten.

Soziale Medien
Bestimmte Online-Dienste enthalten „Knöpfe” sozialer Medien von sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter, Instagram, usw. Sie ermöglichen es Ihnen, auf diesen Plattformen Informationen zu teilen. Die Knöpfe werden von den sozialen Netzwerken selbst installiert und verwaltet. Die Stadt Antwerpen hat keine Kontrolle über die Anwendungen, die diese Unternehmen mit diesen Knöpfen verbinden. Wir empfehlen Ihnen, die allgemeinen Nutzerbedingungen und die Datenschutzerklärung dieser sozialen Netzwerke zu lesen. Die vorliegende Datenschutzerklärung betrifft nur die Verwendung von Daten, die von der Stadt Antwerpen gesammelt werden.

Behörden
Unter bestimmten Umständen werden wir Ihre Daten mit Behörden teilen oder diese an sie weiterleiten müssen. Das kann beispielsweise der Fall sein, um dem Gesetz oder einem Gerichtsbeschluss zu entsprechen, um Betrug oder Sicherheitsprobleme zu detektieren und zu beheben, oder die Rechte der Stadt Antwerpen zu schützen.

Wie können Sie ihre Daten verwalten und eventuell löschen?

Sie können die Daten, die die Stadt Antwerpen von Ihnen bearbeitet, jederzeit einsehen und eventuell ungenaue oder unvollständige Angaben verbessern oder löschen lassen. Sie können die Stadt Antwerpen kontaktieren, indem Sie die Kontaktdaten verwenden, die Sie in der oben erwähnten Antwort finden. Wenn Sie Ihre Rechte in Anspruch nehmen, bitten wir Sie, so spezifisch wie möglich zu sein, damit wir Ihre Frage konkret und korrekt bearbeiten können. Wir möchten Sie auf darauf hinweisen, dass wir berechtigter Weise in der Lage sein müssen, Ihre Identität zu verifizieren, damit Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen können und wir verhindern können, dass jemand anders davon Gebrauch macht.

Sie haben auch immer das Recht, sich der Verwendung Ihrer Daten zu direkten Marketingzwecken zu widersetzen.

Wie werden ihren Daten gesichert?

Die Stadt Antwerpen legt großen Wert darauf, dass Ihre Daten auf eine sichere Weise bearbeitet werden. Deshalb verwenden wir verschiedene Sicherheitstechnologien und –Maßnahmen, um Ihre Daten auf eine entsprechende Weise vor unautorisiertem Zugang oder Verlust, sowie unautorisierter Nutzung und Veröffentlichung zu schützen. Die Stadt Antwerpen lässt auch regelmäßig Audits in Bezug auf diese Sicherheitsmaßnahmen durchführen. Leider ist der Informationsaustausch im Internet nie 100 % sicher. Obwohl wir alles tun, um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten, können wir das nicht absolut garantieren.

Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

Die Stadt Antwerpen wird diese Datenschutzerklärung anlässlich geänderter Dienste, Anmerkungen von Kunden oder Änderungen im Datenschutzgesetz an einigen Stellen überarbeiten.

 

Sehen Sie sich auch unsere Cookie-Erklärung an.

Museum Plantin-Moretus
Weltkulturerbe der unesco