Workshops

Das Museum Plantin-Moretus bietet drei kreative Ateliers für weiterführende Schulen an: “Gießen, setzen und drucken”, „Radieren” und „Buchbinden”. Ihre Schüler werden dabei jeweils die Kniffe des Fachs entdecken.

In diesen drei kreativen Ateliers entdecken Ihre Schüler die Kniffe des Fachs.
 

Gießen, setzen und drucken

Ihre Schüler lernen in der Druckerei, wie Lettern zu Zeiten Christoffel Plantins gegossen wurden. Sie setzen Lettern in Spiegelschrift in einen Setzhaken, machen eine komplette Seite und drucken das Ganze selbst in einer echten Druckpresse.
 

Radieren

In diesen Workshop fertigen Ihre Schüler selbst eine Radierung an. Die Radiertechnik ist im 16. Jahrhundert als neue Form der Reproduktionsgrafik entstanden. Rubens’ Zeitgenossen Van Dyck und Rembrandt beherrschten die Technik meisterhaft. In diesem Workshop arbeiten Ihre Schüler mit einer kleinen Zinkplatte, Säure, Tinte und einer jahrhundertealten Tiefdruckpresse.
 

Buchbinden

In diesem Workshop lernen Ihre Schüler die Basistechniken des Buchbindens kennen, die Grundlage für ihre eigenen kreativen Ideen. Der Buchbinder arbeitete oft mit teuren Materialien - Leder, Pergament, Blattgold, Bütten- oder handgemachtem Marmorpapier - und benötigte eine Menge Werkzeug: Nähbank, Kartonschere, allerlei Pressen,…

Ihre Schüler werden auf einfache und spielerische Weise kleine Bücher herstellen. Die Auswahl ist groß: Tagebücher, Notizbücher, Fotoalben,…
 

Besucherinformationen

  • Dauer: 1,5 oder 2 Stunden
  • Preis: 75 € für einen 1,5-stündigen Workshop und 85 € für einen 2-stündigen Workshop.
  • Maximal 12 Jugendliche

Info und Buchung

Bitte 3 Wochen im Voraus buchen bei:

Antwerpen Tourismus und Kongress, Abteilung Stadtführer

Grote Markt 15
2000 Antwerpen
Tel. 03 232 01 03
Fax 03 338 95 08
gidsenwerking@stad.antwerpen.be

Geöffnet Montag bis Freitag von 9.00 bis 16.00 Uhr.
Samstag und Sonntag geschlossen.
 

Museum Plantin-Moretus
Weltkulturerbe der unesco