U-Boot, Panamarenko

Panamarenko baut nicht nur poetische Installationen, er zeichnet auch Bilder seiner Konstruktionen. Hier sehen Sie eine Studie des U-Bootes Panama, mit dem Panamarenko nach Nova Zembla fahren wollte.

Aus der Sammlung des Kupferstichkabinetts

Panamarenko fertigte das Bild „U-Boot” nach seinem poetischen Monumentalwerk Panama aus dem Jahr 1996 an. Er wollte mit dem stählernen U-Boot vom linken Scheldeufer in Antwerpen nach Nova Zembla fahren.

Panamarenko (°1940) entwirft allerlei poetische Konstruktionen in Form von Flugzeugen Ufos, Automobilen und U-Booten mit oft monumentalen Maßen. Es handelt sich dabei nicht nur um künstlerische Experimente, sondern auch um technische Installationen.  
 

 

Museum Plantin-Moretus
Weltkulturerbe der unesco