Katalog „Die Stadt im Bild”

Im Katalog „Die Stadt im Bild” finden Sie eine Auswahl von 30 bedeutenden Karten und Stadtansichten aus der Zeit zwischen 1520 und 1610. Auf diese Weise entsteht ein wunderbares Porträt der damaligen Stadt.

Porträt von Antwerpen im goldenen Jahrhundert 

Im Katalog „Die Stadt im Bild” finden Sie eine Auswahl von 30 bedeutenden Karten und Stadtansichten aus der Zeit zwischen 1520 und 1610. Auf diese Weise entsteht ein wunderbares Porträt der damaligen Stadt. Zu sehen sind eine Reihe von Spitzenstücken, darunter u. a. der älteste Stadtplan von Antwerpen aus dem Felixarchiv und die frühste Ansicht der Stadt aus der Vogelperspektive. Von dieser Stadtansicht, die im Reichsmuseum in Amsterdam aufbewahrt wird, sind nur zwei Exemplare bekannt. Was hat der Katalog sonst noch zu bieten? Das Meisterwerk von Virgilius Bononiensis, das in fast jeder Publikation über Antwerpen zu sehen ist, und eine außergewöhnliche Zeichnung aus dem Reichsarchiv in Brüssel - die nie ausgeliehen wird - mit verschiedenen Stadtvergrößerungen. Sie finden dort auch eine Stadtansicht von einem anonymen Künstler, die Antwerpen und das Umland mit durchstochenen Deichen zeigt.
 

 

Museum Plantin-Moretus
Weltkulturerbe der unesco