Grafische Räume

Das Atelier „Freie Grafik” der RHoK (Akademie der Bildenden Künste Etterbeek) hat mit dem Museum Plantin-Moretus zusammengearbeitet. Die Studenten haben zuerst das gesamte Museum maßstabsgerecht in einem modularen Modell nachgebaut. Danach haben sie dann einen Raum nach Wahl untersucht und eine grafische Interpretation davon angefertigt, die in das Modell eingefügt wurde.

Das Atelier „Freie Grafik” der RHoK (Akademie der Bildenden Künste Etterbeek) hat mit dem Museum Plantin-Moretus zusammengearbeitet. Die Studenten haben zuerst das gesamte Museum maßstabsgerecht in einem modularen Modell nachgebaut. Danach haben sie dann einen Raum nach Wahl untersucht und eine grafische Interpretation davon angefertigt, die in das Modell eingefügt wurde.

16.10.2011 – 27.11.2011
 

Museum Plantin-Moretus
Weltkulturerbe der unesco