Blumen nach der Natur gezeichnet - Rembert Dodoens

Rembert Dodoens gibt bei Plantijn sein 'Cruydtboeck‛ heraus. Im 16. Jahrhundert das am meisten übersetzte Buch, nach der Bibel.

'Ich habe das Kräuterbuch auf Niederländisch geschrieben. Ich hoffe, dass es so die Liebe und Hingabe von Kräuterliebhabern verstärkt.' - Rembert Dodoens

Rembert Dodoens

Dodoens arbeitet als Leibarzt für Kaiser Maximiliaan II und Kaiser Rudolf II. Er schreibt heilkundige Werke, ist aber vor allem als Pflanzenkundler bekannt. Mit seinem Cruydtboeck von 1554 legt er den Grundstein der Botanik. Er ist einer der allerbesten Pflanzenbeschreiber seiner Zeit.

Stirpium historiae pemtades sex

In das Stirpium historiae pemtades sex of Cruydtboeck nimmt Dodoens nicht nur medizinale Pflanzen auf. Dodoens beschreibt auf systematische Weise die Pflanzen, ihre Herkunft, Blütezeit und Verwendung.

Topwerk

Rembert Dodoens, Stirpium historiae pemtades sex, C. Plantin, 1583

 

Museum Plantin-Moretus
Weltkulturerbe der unesco